DER NUTZER IM FOKUS GELUNGENER INNENARCHITEKTUR

Es gibt unzählige Faktoren, die in neue Innenraum-Konzepte mit einfließen sollten. Zwar sind einige wichtiger, die anderen aber nicht zu vernachlässigen. Ein Faktor, der ganz oben auf der Liste steht, ist der Fokus auf denjenigen oder die Gruppe, die den Innenraum auch benutzten. Was bringt ein cooles Design-Konzept für eine Küche, die fachlich korrekt, im Preisbudget, aber für den Kunden in seiner Funktion als Hobbykoch sich als „Graus“ erweist? ! Oder ein Schlafzimmer, in dem man einfach nicht zur Ruhe kommen kann? ! Oder ein Büro, das zwar ordentlich aussieht, aber in dem kein einziger Angestellter gerne arbeiten? Deswegen ist es wichtig, sich nicht nur mit dem Raum an sich, sondern auch mit den Personen, mit den Nutzern, auseinanderzusetzen. Ein Raum muss mehr können, als nur schön aussehen!